Modulare CHNS Analytik – CHNS 628 – Ein neuer analytischer Ansatz

LECO
Favoriten

Kohlenstoff – Wasserstoff – Stickstoff – Schwefel - Sauerstoff

CHNS Analytik bedeutete in früheren Zeiten: kleine Probeneinwaagen, lange Analysenzeiten, schlechte Bestimmungsgrenzen für manche Elemente und ein hoher Wartungsaufwand. Insbesondere für Schwefel ergaben sich häufig Minderbefunde, die Umrüstzeiten für die Sauerstoffbestimmung waren so lang, dass in der Praxis häufig darauf verzichtet wurde. Die neue LECO CHNS628 Baureihe vermeidet diese ganzen Problematiken auf eine prinzipielle Art und Weise. Das System ist modular aufgebaut und liefert die beste Lösung für jedes Element. Eine simultane CHN und S Bestimmung kann mit 100% Wiederfindung auch für Schwefel durchgeführt werden. Das Hochtemperatur Schwefelmodul (1450°C) ist hierfür eine perfekte Lösung auch für “schwierige” Proben. C, H und S werden mit IR Zellen detektiert, Stickstoff mit einer Wärmeleitfähigkeitszelle. Die Sauerstoffbestimmung in einem Hochtemperatur – Pyrolyse Modul (1300°C) mit Glaskohlenstoffrohr ist in kürzester Zeit einsatzbereit. Die Umschaltung erfolgt extrem schnell mit minimalem Aufwand

Vorteile:

• CHN und S sind simultan in 4-5 Minuten gemessen

• Kompromisslose Verbrennung in reinem Sauerstoff

• Geringste Analysenkosten und geringster Wartungsaufwand durch das Ballast – Aliquot Prinzip

• Hochtemperatur - Schwefelmodul sichert niedrigste Nachweisgrenzen und eine 100ige Wiederfindungsrate

• Hochtemperatur – Pyrolyseofen für präzise Sauerstoffbestimmung und schnellste Umschaltzeiten

bereitgestellt.

Modulare CHNS Analytik – CHNS 628 – Ein neuer analytischer Ansatz

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe