video corpo

Schneller und einfacher zur passenden Energieverteilung

R. STAHL
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

R. STAHL fertigt explosionsgeschützte Energieverteilungen für die Zonen 1, 2, 21 und 22 ab sofort in modularer Bauweise. Da Licht- und Leistungsverteilungen, Heizkreisverteilungen (Trace-Heating) und Steckdosenverteilungen nun schneller präzise konfiguriert, angefragt und angeboten werden können, verkürzen sich Auswahl- und Planungsprozesse der Kunden und damit die Zeit bis zur Auslieferung oft deutlich.

Alle Leistungsmerkmale und Zertifizierungen der Module sind genau dokumentiert. Zudem wurden häufig erforderliche Baugruppen auf Basis langjähriger Erfahrungen vordefiniert: Diese sofort verfügbaren Elemente lassen sich vielfältig kombinieren, um einen großen Teil aller kundenspezifischen Anforderungen direkt zu erfüllen.

Eine Engineering-Phase wird für viele Kunden hinfällig: Liegen Informationen zu Einsatzzweck, Umgebungsbedingungen, Lastspezifikation der Verbraucher, Kabeldimensionierung und Vorsicherung der Zuleitung vor, so übernimmt R. STAHL die Planung der Energieverteilung nach EN/IEC 61439.

Auch die neuen Modullösungen zeichnen sich durch die von R. STAHL gewohnt wartungsarme Konstruktion und einfache Bedienung aus. Schutzschalter sind in vielen Varianten erhältlich. Die klimafesten Verteilergehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Edelstahl halten extremen Umgebungstemperaturen von -60 °C bis +135 °C stand, sofern dieser sehr breite Bereich nicht durch anders spezifizierte Einbauteile eingeschränkt wird. Für den weltweiten Einsatz liegen zahlreiche Zertifizierungen vor.

Schneller und einfacher zur passenden Energieverteilung

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe