video corpo

IS1+-Remote I/O-System kommuniziert mit FF HSE

R. STAHL
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Weltweit erstes Remote I/O-System mit „Tickmark“ der FieldComm Group

Die neueste Generation des explosionsgeschützten Remote I/O-Systems von R. STAHL, IS1+ für die Installation in Zone 1 und Zone 2, ermöglicht die schnelle Kommunikation via Foundation Fieldbus High Speed Ethernet (FF HSE). Als erstes Produkt seiner Klasse darf IS1+ nach Tests und Registrierung durch die FieldComm Group das offizielle „Tickmark“ für ein FF-HSE-Gerät führen. Der HSE-Standard wurde seitens der Fieldbus Foundation – jetzt Mitglied der FieldComm Group – mit einer Übertragungsrate von bis zu 100 Mbit/s insbesondere für Remote I/O, Wireless-Gateways und ähnliche Applikationen konzipiert. Die in den letzten Jahren unter der Bezeichnung F-ROM (Foundation for Remote Operations Management) weiterentwickelte Technologie umfasst neue Funktionserweiterungen, die IS1+ ebenfalls unterstützt: Spezielle „RIO Function Blocks“ dienen zur effektiven Übertragung großer Datenmengen, „Association Blocks“ erlauben eine komfortable Offline-Konfiguration und spezielle „HART Transducer Blocks“ gestatten erstmals die Einbindung von HART-Feldgeräten in FF-Architekturen.

Remote I/O-Lösungen mit F-ROM-Technologie eignen sich ideal als Ergänzung für Feldbusinstallationen mit intelligenten H1-Feldgeräten. Konventionelle und HART-fähige Feldgeräte lassen sich über ein F-ROM-fähiges Remote I/O parallel zu H1-Geräten in Feldbus-Anlagen integrieren, wodurch sich der Installationsaufwand deutlich reduziert. Neben FF HSE bzw. F-ROM unterstützt IS1+ mit Modbus TCP, EtherNet/IP und PROFINET auch weitere Ethernet-basierende Protokolle zur modernen, schnellen Kommunikation in Prozessanlagen mit Ex-Bereichen. Die wichtigen Anwendervorteile von IS1+, insbesondere Hot-Swap aller Module in Zone 1, multifunktionale I/O-Module und vorbeugende Wartungsmeldungen nach NE107, bleiben stets erhalten. Für alle IS1+-Systeme bietet R. STAHL außerdem weiterhin serienmäßig eine kostenlos auf drei Jahre verlängerte Gewährleistung.

IS1+-Remote I/O-System kommuniziert mit FF HSE

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe