Vermeiden Sie Verluste und ernsthafte Schäden mit dem Prüfgerät SDT270 für Kondensatableiter!

SDT International
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Ein fehlerhafter Kondensatableiter generiert einen extrem hohen Verlust an Energie und Dampf und kann schwere Schäden an der gesamten Installation und eine deutlich geringere Produktionsqualität zur Folge haben. Dennoch wird die regelmäßige Wartung der Kondensatableiter in den Wartungsprogrammen oftmals vernachlässigt. Erstaunlich, nicht wahr?

Alle Bereiche der Industrie sind von der Verbesserung des Dampfkreislaufes betroffen. Petrochemie, Lebensmittelindustrie, Papierherstellung und zahlreiche andere Bereiche brauchen sauberen Dampf und ein effizientes System. Die Umwandlung von Wasser in Dampf erfordert einen hohen Energieverbrauch. Aus diesem Grund ist Dampf ein kostspieliges Heizmedium, das eine wertträchtige Investition darstellt.

Dampf ist ein Heizmedium, dessen Preis sich auf ca. 30€/T beläuft. Die Reparatur eines einzigen undichten thermodynamischen Ablassventils erwirtschaftet eine minimale Ersparnis von 2500 €/Jahr. Die Instandsetzung des kleinsten Schwimmerventils (Ablassöffnung = Ø3,2 mm) in offen blockierter Stellung bringt eine Ersparnis von 5000 €/Jahr bei 6 bar und 7400 €/Jahr bei 10 bar. Die meisten Hersteller von Ablassventilen geben zu, dass ca. 30% der Ventile bei unregelmäßiger Wartung fehlerhaft funktionieren. Wieviele Ablassventile sind in Ihrem Unternehmen im Einsatz?

Eine simultane Ultraschall- und Temperaturmessung ist die beste Überwachungsstrategie für diesen Ventiltyp. Eine solche Funktionsweise garantiert Ihnen das SDT270. Die Diagnose einer guten oder schlechten Funktionsfähigkeit der Ventile kann während der Produktion und auch bei extremer Lärmbelastung erfolgen.

Klicken Sie auf diesen Link und entdecken Sie den Ultraschall-Ventiltest in einem kurzen Video: http://ow.ly/TFu40

Vermeiden Sie Verluste und ernsthafte Schäden mit dem Prüfgerät SDT270 für Kondensatableiter!

Andere zugeordnete Trends