Neuer Druckaufnehmer TI-1 mit Signalverarbeitung für OEM-Kunden

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Klingenberg, Juli 2015.

WIKA hat einen neuen OEM-Druckaufnehmer im Portfolio: Typ TI-1 mit digitaler Signalverarbeitung ist eine ebenso rasch wie präzise arbeitende Messkomponente zum Beispiel für Datenlogger, Drucktransmitter und Hand-Helds.

Der TI-1 bietet ein abgeglichenes Sensorsignal, für das keine zusätzliche Kompensation mehr erforderlich ist. Dadurch gestaltet sich die Integration des Druckaufnehmers in die jeweilige Applikation als sehr kundenfreundlich.

Der TI-1 misst in Bereichen von 0 … 0,4 bar bis 0 … 1.000 bar mit einer Gesamtgenauigkeit bis zu 0,25 % der Spanne und einer Nichtlinearität von maximal 0,125 % der Spanne (BFSL). Als Digitalsignale stehen UART, I²C und SPI zur Verfügung; auf Wunsch ist auch ein Analog- oder Schaltsignal möglich. Die digitale Schnittstelle des TI-1 liefert zusätzlich Informationen zur Sensortemperatur, die konstruktionsbedingt nahe an der tatsächlichen Prozesstemperatur liegt.

Anzahl der Zeichen: 906

Kennwort: TI-1

Hersteller:

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Alexander-Wiegand-Straße 30

63911 Klingenberg/Germany

Tel. +49 9372 132-0

Fax +49 9372 132-406

vertrieb@wika.com

www.wika.de

WIKA Werksbild:

WIKA OEM-Druckaufnehmer Typ TI-1 mit digitaler Signalverarbeitung

Neuer Druckaufnehmer TI-1 mit Signalverarbeitung für OEM-Kunden

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe