LASERSYSTEME ZUM SCHNEIDEN VON FACE SHIELDS

eurolaser GmbH
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Gesichtsschutz aus Kunststoff effizient produzieren

Schutzausrüstungen (z.B. Face Shield bzw. Gesichtsschutz) lassen sich aus verschiedenen Kunststoff-Folien zuschneiden. eurolaser bietet Ihnen speziell für Kunststoff entwickelte CO2-Laser-Cutter, welche sich durch hohe Präzision und Flexibilität auszeichnen. Mit der parallelen Nutzung von CO2-Laser und Messer-Einsätzen auf einer Maschine, verwandeln Sie Ihr eurolaser System in einen Universal-Cutter. Unsere Laseranlagen sind sowohl für Kleinserien als auch für die Massenfertigung (24/7) geeignet und machen die Anschaffung schnell bezahlt.

Gesichtsschutz-Herstellung mit CO2-Lasersystemen:

Ein typisches Anwendungsgebiet des Lasers ist das Schneiden von Kunststoffen bspw. für Face Shields oder durchsichtige Schutzwände im Einzelhandel. Der Laser kann zahlreiche Kunststoffe schneiden, so dass ein Gesichtsschutz oder Schutzwände je nach Anforderungsprofil in Größe und Materialbeschaffenheit unterschiedlich hergestellt werden können. Die Entwicklungen der letzten Jahre lassen die Lasertechnik mittlerweile auch bei größeren Stückzahlen zu einem echten Wettbewerber für konventionelle Bearbeitungsmethoden, wie Stanzen und Messer-Cutter (Schneidplotter) werden. Sehr hohe Präzision und das fast wartungsfreie Werkzeug „Laser“ überzeugen mittlerweile immer mehr Unternehmen. Die flexible Gestaltung in der Konturwahl lässt eine schnelle Anpassung in Größe und Form zu, so dass die Produktion der Schutzausrüstung schnell und unkompliziert den Anforderungen angepasst werden kann.

Lasersysteme von eurolaser werden u.a. auch in für die Produktion von Schutzmasken, Schutzbekleidung bzw.in der Medizinbranche genutzt.

Face Shields gegen Staub und Vieren
{{medias[138739].title}}

{{medias[138739].description}}

{{medias[138740].title}}

{{medias[138740].description}}

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe