Viel mehr als ein Maschinengestell : X-frame im Showtruck oder am eigenen PC erleben

bm kommunikation - Bernd Münchinger
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Wain, 21. Juni 2021. X-frame, die patentierte Lösung mit den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, ist ein Top-Produkt aus dem Hause häwa. Vielfach in unterschiedlichsten Technologiebereichen im Einsatz, ist X-frame mehr als nur ein Maschinengestell.

Mit über 450 Mitarbeitern fertigt häwa jährlich mehr als 80.000 Großschränke und 120.000 Gehäuse.

Das patentierte Maschinengestell X-frame ist dabei eine der großen Erfolgsgeschichten der letzten

Jahre. Das Konzept fußt auf einer außerordentlichen Vielseitigkeit. Denn kein Maschinengestell gleicht

funktional dem anderen. Eines verbindet jedoch alle: Sie müssen mit ihren Anforderungen wachsen

können. Daher ist X-frame ein modularer Baukasten, der maximale Flexibilität bietet. Dieses Konzept

wird seit 2008 erfolgreich umgesetzt und stets weiterentwickelt. Ergebnis: häwa baut höchst erfolgreich

Sondermaschinengestelle auf Basis der patentierten X-frame Komponenten. X-frame wird mittlerweile

in nahezu allen Technologiebereichen eingesetzt: Reinräume, Laser, Robotik oder Medizintechnik.

Weil zu Beginn des Jahres nicht sicher war, ob Fachmessen stattfinden, hat häwa andere Wege

entwickelt, um seine Lösungen und Produkte zum Kunden und zu potenziellen Interessenten zu

bringen. Einer davon ist der häwa-Showtruck, der seit Mai schon zum zweiten Mal durch Deutschland,

Österreich, Tschechien und die Schweiz tourt. Das Konzept der Roadshow: Kunden können sich über

eine separate Seite im Internet anmelden – dort kann sowohl der Wunschtermin als auch der

Wunschort der Präsentation angegeben werden. Der Truck kommt dann, samt häwa-Experten, direkt

und exklusiv zum Kunden. Im häwa-Truck befindet sich ein Showroom, der die aktuellen Lösungen des

Unternehmens präsentiert. Vor Ort werden sämtliche Objekte erklärt und können ohne Zeitdruck in

Augenschein genommen werden - natürlich unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften (Infos

und Anmeldung: www.haewa.de/roadshow).

Und wer sich ganz unkompliziert am eigenen PC ein Bild von den Einsatzmöglichkeiten des X-frame

machen möchte, kann dies nun auch tun. Informationen sind unter anderem über eine 3D-Animation

auf der häwa Homepage verfügbar. Die knapp einminütige Animation zeigt die unterschiedlichen

Anwendungsgebiete des Maschinengestells, das jeder Anforderung gewachsen und für nahezu jeden

individuellen Einsatz konfigurierbar ist. Brandneu ist zudem eine Web-Anwendung. Im Rahmen der

Anwendung kann der Kunde das modulare Konzept des X-frame spielerisch testen. Beispielsweise sind

unterschiedliche Türsysteme, Farbgebungen und Materialen wählbar, die einzelnen Elemente des

Gehäuses können in ihrer Funktion entdeckt und getestet werden. Kathrin Lay, Marketing-Leitung bei

häwa: „Mit unserem Showtruck kommen wir auf Wunsch direkt zum Kunden – und digital machen wir

X-frame zusätzlich online erlebbar. So kann sich jeder Interessent ganz bequem ein hervorragendes

Bild von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Lösung machen“.

X-frame Maschinengestell von häwa
X-frame Maschinengestell von häwa

Das Erfolgsmodell X-frame kann man nun auch am eigenen PC digital erkunden.

Zugeordnete Produkte

Andere zugeordnete Trends