häwa investiert fast 15 Millionen Euro in einen brandneuen Firmensitz in Wain

häwa GmbH
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Die häwa GmbH, ein führender Hersteller von Schaltschränken und Gehäusen, hat sich viel vorgenommen mit Blick in die Zukunft.

Knapp 15 Millionen Euro investiert das Unternehmen aus Oberschwaben in einen großzügigen Neubau an seinem Hauptsitz in Wain. Bereits für Ende 2022 ist der offizielle Spatenstich für den neuen Firmensitz, zwei Produktionshallen und einen Endmontagebereich geplant.

„Gerade in Krisenzeiten zahlt sich unsere langfristige Strategie aus. Wir treffen Entscheidungen nicht ‚über Nacht‘, sondern planen unsere Investitionen langfristig“, sagt Geschäftsführer Arno Müller. Der Neubau ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte von häwa. Geplant sind eine neue, hocheffiziente und ressourcenschonende Lackiererei sowie ein modernes Verwaltungsgebäude. Mit einer modernen Produktion, großzügigen Büros und Besprechungsräumen werden wesentliche Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Kundenfreundlichkeit ergriffen.

Allein die Zahlen sind beeindruckend. Die häwa GmbH investiert in den nächsten zwei Jahren rund 15 Millionen Euro in ihr neues Firmengebäude am Hauptsitz in Wain (Kreis Biberach). Die Geschossfläche des Neubaus beträgt rund 15.000 Quadratmeter – gut 50 Prozent mehr als bisher. Neben großzügigen 2500 Quadratmetern Bürofläche entsteht auch eine komplett neue, hochmoderne Lackiererei.

Auch Umweltaspekte spielen bei häwa eine große Rolle. Der Neubau wird nach dem Energiestandard EN40 errichtet. Das gesamte Dach ist als Solarfläche geplant. Im Rahmen dieser Maßnahme werden auch zehn Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet. Auch für die Mitarbeiter des Unternehmens wird es im Neubau eine neue Einrichtung geben: eine betriebseigene Kantine. Arno Müller: „Der Spatenstich für dieses Großprojekt ist für November oder Dezember dieses Jahres geplant, im Herbst 2024 wollen wir unsere bemerkenswerten neuen Räumlichkeiten beziehen.“

So wird die neue Firmenzentrale in Wain aussehen.
{{medias[172328].title}}

{{medias[172328].description}}

Andere zugeordnete Trends