Datenanschlüsse in Zählerschänken

METZ CONNECT GmbH
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Plug + Play von METZ CONNECT

Im Zählerschrank ist ein Raum für APZ (Abschlusspunkt Zählerplatz) nach DIN VDE 0603-1 vorzusehen. Er dient als Schnittstelle zwischen dem Hausübergabepunkt für Kommunikationstechnik (HÜP) und dem Zählerplatz. Der APZ muss dabei mindestens 300 mm hoch sein und über eine eigene, plombierbare Berührungsschutz-Abdeckung verfügen. Weiterhin ist eine Spannungsversorgung aus dem NAR in den APZ zu legen. Als mögliche Montageorte des APZ nennt die Anwendungsregel sowohl das Kommunikationsfeld als auch das Verteilerfeld im Zählerschrank. Eine Platzierung des APZ außerhalb des Zählerschrankes ist nicht gestattet.

METZ CONNECT bietet mit ein und zwei Port „APZ“ Anschlussdosen Produkte welche Sie im APZ platzieren können. Neu im Portfolio ist eine ein und zwei Port „APZ“ Anschlussdose mit Durchführungskupplungen. Bitte beachten Sie die folgenden zwei Punkte:

- im hinteren Anschlussbereich können nur Patchkabel ohne Tülle oder sehr kurzer Tülle verwendet werden – z.B. 13084Vxxyy-E

- verwenden sie die vorgeschriebenen Isolierschläuche. Genauere Beschreibungen entnehmen sie der Anwenderregel und den darin aufgeführten Normen.

Datenanschlüsse in Zählerschänken
Datenanschlüsse in Zählerschänken

Datenanschlüsse in Zählerschänken

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe