METZ CONNECT Baureihe MMT471 – Platzsparende Applikationen

METZ CONNECT GmbH
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Kompakt, Leistungsstark und Temperaturbeständig

Die gewinkelte X-kodierte Leiterplattenfamilie überzeugt durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Es gibt sie in drei Ausführungen, die Wandstärken von 0-2,5 mm, bis 4 mm und 5 mm adaptieren. Die Integration in Blech- sowie Druckguss ist somit problemlos möglich.

Um den verschiedenen Fertigungsverfahren am Markt gerecht zu werden gibt es sie auch in verschiedenen Darreichungsformen. Als reiner Leiterplatteneinsatz der erst mit dem Gehäuse der Applikation zum Steckverbinder wird, oder als Bausatz und komplett montiert. Die gesamte Familie ist THR lötfähig um auch hier höchsten Ansprüchen zu genügen.

Normativ entsprechen diese Steckverbinder der DIN EN 61076-2-109 Norm und können Datenraten bis 10GBit übertragen. Erreicht wird dies über lauflängenkompensierte Kontakte.

Darüber hinaus ist die Familie komplett mit einem Schirmblech versehen, was eine HF-technische Beeinflussung von Bauteilen auf der Platine reduziert, respektive ausschließt. Auch hiermit können ein störungsfreier Datenfluss und die Datenqualität gewährleistet werden.

Trotz aller Komplexität die das Bauteil intern aufweist, ist die Bauform sehr kompakt, und benötigt einen überaus kleinen Footprint.

METZ CONNECT Baureihe MMT471 – Platzsparende Applikationen

Andere zugeordnete Trends