Neue Relaismodule für die moderne Gebäudetechnik

METZ CONNECT GmbH
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

Die Ansprüche an technische Anlagen in Gebäuden oder im industriellen Bereich wachsen ständig und werden immer komplexer. Verantwortlich dafür ist der zunehmende Automatisierungsgrad von Sicherheits- und Komfortfunktionen.

In modernen Gebäudemanagementsystemen sorgen Bewegungsmelder oder Dämmerungsschalter beispielsweise dafür, dass Lampen bedarfsgerecht geschaltet werden. Zur Auswertung der Signale werden in der Gebäudeautomation ausschließlich Relais eingesetzt. Die kompakten Relaismodule von METZ CONNECT dienen nicht nur zur Potentialtrennung zwischen der Steuerungs- und Sensor-/Aktorebene, sondern können durch Ihre leistungsstarken Relais große Lasten wie Lampenlasten, Motoren und Antriebe zuverlässig schalten. Zudem sind Sie durch Ihre kompakte Bauform und den modularen Aufbau enorm servicefreundlich.

Leistungsstark und hohe Flexibilität

Die steckbaren Relais sorgen mit ihren stabilen Steckkontakten für eine einfache und schnelle Installation. Die METZ CONNECT RM-Serie wird neben der 2-Wechsler- Variante mit einer Schaltlast von 8A nun durch eine 1-Wechsler- Variante mit 16A erweitert. Alle Relaistypen sind jeweils mit 24V DC, 24V AC und 230V AC- Steuerspannung erhältlich. Zwei verschiedene Sockelausführungen in Schraubklemmtechnik mit getrennten Ein- und Ausgängen sowie einer Fassung mit beidseitig belegten Anschlüssen bieten völlige Flexibilität im Schaltschrank. Ein LED- Modul sorgt für die Signalisierung und eindeutige Statusanzeige der Relaismodule. Ein Beschriftungsfeld bietet genügend Freiraum für die notwendige Kennzeichnung und Dokumentation.

Inrush- Variante für hohe Einschaltströme

LED- Leuchten sind extrem energiesparend, erzeugen aber Einschaltströme vom bis zu 100-fachen des Nennstroms. Der extrem hohe Strom hält bei LED- Leuchten aber nur wenige Mikrosekunden an. Grund dafür sind die Kondensatoren in den elektronischen Vorschaltgeräten (EVGs), welche zur Glättung der benötigten Gleichspannung und als Energiespeicher benötigt werden. Aus diesem Grund stellen moderne Beleuchtungssysteme nicht nur hohe Anforderungen an die Schaltgeräte sondern auch an die verwendeten Relais. METZ CONNECT bietet für solche Anwendungsfälle ein Inrush- Relaismodul für hohe Einschaltströme. Die spezielle Kontaktausführung mit einem voreilenden Wolframkontakt lässt Einschaltströme von bis zu 165A (20 ms.) bzw. 800A (200 μs) zu. Das Inrush- Relais ist in der Ausführung mit einem Schließer und einer Spulenspannung von 24V DC verfügbar.

Relaismodul, 2-Stock 24 V DC, 1 Wechsler 16 A
Relaismodul, 2-Stock 24 V DC, 1 Wechsler 16 A

Andere zugeordnete Trends