video corpo

{{{sourceTextContent.title}}}

Auf der Jagd nach dem schwer fassbaren Bigfoot

Shining 3D Tech Co. Ltd
Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen

{{{sourceTextContent.subTitle}}}

Gibt es nordamerikanische Legenden wirklich? U.S. Travel Channel Nutzt den EinScan Pro 2X, um zum Kern uralter Geheimnisse vorzudringen.

In der Geschichte gibt es Tausende von Aufzeichnungen über Bigfoot-Sichtungen in Nordamerika. In den Beschreibungen von Augenzeugen ist der Körper von Bigfoot vollständig mit Haaren bedeckt, mehr als 2 Meter groß, und die Füße sind viel größer als die von normalen Menschen, ähnlich dem, was wir als "wild" bezeichnen würden. Kürzlich veröffentlichte der bekannte American Travel Channel eine Felddokumentation zum Thema "Untersuchung von Bigfoot". In der 21-tägigen Expedition verwendete das Untersuchungsteam die neueste wissenschaftliche und technologische Ausrüstung, um mit Hilfe modernster Datenalgorithmen nach Beweisen für die Existenz des legendären Bigfoot in Nordamerika zu suchen.

Um die Existenz von Bigfoot zu beweisen, sind Fußabdrücke ein sehr starkes Indiz. Während der intensiven Untersuchungszeit wurde die schnelle und genaue Speicherung von Fußabdrücken zu einem entscheidenden Thema für das Untersuchungsteam. Nach einigen Nachforschungen nahmen sie in einem frühen Stadium Kontakt mit SHINING 3D auf, in der Hoffnung, durch professionelle 3D-Scantechnologie hochpräzise Fußabdruckdaten zu erhalten. Schließlich brachte das Untersuchungsteam den multifunktionalen tragbaren 3D-Handscanner EinScan Pro 2X mit und machte sich auf den Weg zur Erforschung riesiger Monster.

3D-Digitalisierung ersetzt herkömmliche Modulation

In der Vergangenheit wurden Gips-Konservierungsmodelle in der Regel für ähnliche Untersuchungen von Fußabdrücken verwendet, was nicht nur mühsam, sondern auch zeitaufwändig im Betrieb ist. Mit der 3D-Scantechnologie lassen sich in wenigen Sekunden 3D-Daten von Fußabdrücken erhalten. In der Forschung ist es nicht notwendig, ein riesiges und schweres Gipsmodell zu halten. Auf dem Computer kann das digitale 3D-Scannen dazu verwendet werden, hochpräzise 3D-Modelldetails zu kopieren und zu archivieren und das komplette 3D-Modell wiederherzustellen, um genaue Messdaten zu erhalten.

Die EinScan Pro 2X-Serie verwendet strukturiertes Licht, um die Form- und Erscheinungsdaten von Objekten aus der realen Welt zu erhalten und digitale Modelle zu erstellen

Ablauf der Untersuchung

Der multifunktionale, tragbare 3D-Handscanner EinScan Pro 2X ist leicht und einfach zu transportieren, da das Untersuchungsteam durch das steile Waldtal fahren muss. Nach mehreren Tagen der Erkundung fand das Untersuchungsteam schließlich einen mysteriösen riesigen Fußabdruck im tiefen Wald.

Vor der Reise führte das SHINING 3D-Team das Untersuchungsteam kurz in die Verwendung der 3D-Scan-Ausrüstung ein. Auch wenn sie noch keine Erfahrung mit der 3D-Scanning-Technologie hatten, begriffen die beiden Mitglieder schnell den Gebrauch des Geräts und führten das 3D-Scannen während des Explorationsprozesses gekonnt durch.

Datenanalyse

Nach Erhalt der hochpräzisen Scandaten schickte das Feldteam die 3D-Daten an den Anthropologen Dr. Meldrum. Durch den Vergleich mit zuvor erhobenen Daten stellte er fest, dass die Fußabdrücke mit klaren Zehen, flachen Mittelfußballen und historisch aufgezeichneten Merkmalen großer Füße grundsätzlich mit den historischen Aufzeichnungen von Bigfoot übereinstimmten. Natürlich ist es noch zu früh, um Schlussfolgerungen allein auf der Grundlage der 3D-Daten der Fußabdrücke zu ziehen.

Das Ermittlungsteam nahm auch einen seltsamen Anruf auf, der zu keinem der derzeit bekannten Lebewesen passte, entdeckte ein riesiges Nest und sammelte mehrere verdächtige Haare von unbekannten Tieren. Wenn es den Bigfoot wirklich gibt, wie hat er es dann geschafft, so viele Jahre lang zu leben, ohne von Menschen entdeckt zu werden? Das Geheimnis von Bigfoot beschäftigt die Wissenschaftler immer noch, und wir freuen uns auf den Tag, an dem die Technologie den wahren Schleier dieser mysteriösen Kreatur lüften kann.

U.S. Travel Channel Nutzt EinScan Pro 2X, um zum Kern uralter Geheimnisse vorzudringen
{{medias[137836].title}}

{{medias[137836].description}}

{{medias[137837].title}}

{{medias[137837].description}}

Beteiligte produkte