Zu meinen Favoriten hinzufügen

#Produkttrends

Die neue Generation der Temperaturmessumformer Sitrans TH320/420 und TR320/420

Messumformer bietet hohe Zuverlässigkeit in Temperaturmessung

Siemens bringt mit Sitrans TH320/420 und TR320/420 eine neue Generation von zuverlässigen HART (Highway Addressable Remote Transducer Protocol)- Temperaturmessumformern für eine Vielzahl von Sensortypen zur Fühlerkopf- und Schienenmontage auf den Markt. Sie zeichnen sich besonders durch die hohe Verfügbarkeit des Messsignals und ihre Bedienerfreundlichkeit aus. Durch die Zertifizierung für den Sicherheits-Integritätslevel (SIL) 2/3 nach IEC 61508 sind die Temperaturmessumformer besonders für sicherheitskritische Anwendungen geeignet. Zusätzlich besitzen die Geräte eine Vielzahl von länderspezifischen Explosionsschutzzertifikaten für alle Zonen. Sie liefern zuverlässig Ergebnisse auch unter extremen Bedingungen bis zu -50°C. Einsatzgebiete sind beispielsweise die Branchen Chemie, Öl und Gas, Marine sowie die Stromerzeugung.

Höchste Messgenauigkeit ist durch die Nutzung der Callendar-van Dusen Methode oder der 60-Punkte-Kurve gesichert, mit denen ein schnelles und präzises Abstimmen des Sensors und Messumformers erfolgt. Durch die Drifterkennung bei den zweikanaligen Transmittern lassen sich Abweichungen erkennen und überwachen, etwa für eine vorausschauende Instandhaltung. Die neuen Transmitter sind durch ihre elektronischen Gerätebeschreibungen (EDD, DTM und FDI) in den gängigen Prozessleitsystemen einsetzbar. Sie zeichnen sich durch benutzerfreundliche Details aus, zum Beispiel durch einen Schnellstart-Assistenten.

Mit speziellen Visualisierungsbausteinen für Simatic PCS 7 (Sitrans Library) lassen sich Messwerte, Gerätefunktionen und visuelle Alarmsignale anzeigen und der Betrieb benutzerfreundlich planen und realisieren.

Infos

  • Östliche Rheinbrückenstraße 50, 76187 Karlsruhe, Germany
  • Siemens Process Instrumentation