Zu meinen Favoriten hinzufügen

#Neues aus der Industrie

ANDRITZ schließt Partnerschaft mit NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH für alternative Proteinproduktion

Graz und Selb, März 2024. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ und NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH, ein führendes Unternehmen im Bereich der Mahl- und Sichttechnik, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um gemeinsam den Markt.

Die Zusammenarbeit vereint das Know-how von NETZSCH in der Feinvermahlung und der anschließenden Sichtung zur Gewinnung einer proteinreichen Fraktion mit dem umfassenden Fachwissen von ANDRITZ in Schlüsselprozessen wie Konditionierung, Extraktion, Entwässerung, Trocknung, Extrusion und Pelletierung, ergänzt durch fortschrittliche Prozessautomatisierung und ein erstklassiges globales Serviceangebot. Maßgeschneiderte Prozesslösungen umfassen Konzeption, Verfahrenstechnik, Implementierung, Automatisierung und Wartung schlüsselfertiger Anlagen sowie Versuche in den Labors. Durch die Bündelung von Fachwissen und Ressourcen können die Herausforderungen des Marktes schneller angegangen und innovative Lösungen angeboten werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Allianz ist das Engagement für die Energieeffizienz. Die Unternehmen bieten innovative Technologien und Prozesse an, die eine signifikante Reduktion des Energieverbrauchs ermöglichen und damit sowohl ökologischen als auch ökonomischen Mehrwert schaffen.

Christian Kling, Director Business Development für alternative Proteinlösungen bei ANDRITZ, ist begeistert von der Partnerschaft: "Der Markt für alternative Proteine weist ein großes Potenzial auf, und wir freuen uns, mit NETZSCH einen Partner gefunden zu haben, der unsere Vision begleitet und verstärkt. Der Bereich der alternativen Proteine ist ein spannender Markt, aber der Übergang vom Labor zum industriellen Maßstab kann eine Herausforderung sein. ANDRITZ - als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite - verfügt nicht nur über die Produktionstechnologie, sondern hilft seinen Kunden auch, die Kommerzialisierung zu beschleunigen und die Lücke zur großtechnischen Produktion zu schließen. Mit einer 170-jährigen Geschichte entwickeln und implementieren wir seit Jahrzehnten Lösungen für viele Industrien, einschließlich der Lebens- und Futtermittelindustrie."

"Mit den von NETZSCH entwickelten innovativen Mahl- und Klassierverfahren reagieren wir auf die dringenden Bedürfnisse der Lebensmittelindustrie und unterstützen eine nachhaltigere und effizientere Lebensmittelproduktion", erklärt Matthias Kapp, Vice President Business Field Food & Pharma bei NETZSCH. "Unser Ziel ist es, durch unsere Technologie gemeinsam mit ANDRITZ die Qualität und Verfügbarkeit von pflanzlichen Proteinquellen weiter zu verbessern, um die steigende weltweite Nachfrage zu befriedigen."

ANDRITZ-GRUPPE

ANDRITZ bietet ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen, Dienstleistungen und digitalen Lösungen für eine Vielzahl von Industrien und Endmärkten. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der Geschäftsstrategie und der Unternehmenskultur des Unternehmens. Mit seinem umfassenden Portfolio an nachhaltigen Produkten und Lösungen will ANDRITZ den größtmöglichen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten und seinen Kunden helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. ANDRITZ ist in allen vier Geschäftsbereichen - Zellstoff & Papier, Metall, Wasserkraft sowie Umwelt & Energie - einer der Weltmarktführer. Technologieführerschaft und globale Präsenz sind die Eckpfeiler der auf langfristiges, profitables Wachstum ausgerichteten Strategie des Konzerns. Der börsennotierte Konzern beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter und verfügt über 280 Standorte in mehr als 80 Ländern.

Über den NETZSCH Geschäftsbereich Mahlen & Dispergieren

NETZSCH ist ein führendes Unternehmen in der Verfahrenstechnik, spezialisiert auf die Aufbereitung trockener und nasser Materialien. Mit einem umfangreichen Produktportfolio, das Maschinen und Anlagen zur Zerkleinerung, Feinstvermahlung und Klassierung umfasst, bedient NETZSCH Kunden aus den Bereichen Chemie, Mineralien, Energy Solutions und der Lebensmittelherstellung. Bei letzterem ist beispielsweise der Fokus die Aufbereitung fettbasierende Süßwarenmassen als auch Prozesse zur Protein-Konzentrat-Herstellung aus Leguminosen.

Die Bündelung an verfahrenstechnischem Know-how, das umfangreiche Maschinenprogramm, die Lösung von kundenspezifischen Aufgabenstellungen und die weltweite Präsenz sind einmalig und somit die Stärke des Geschäftsbereichs.

Dabei ist unser Leistungsanspruch hoch. Wir versprechen unseren Kunden Proven Excellence – herausragende Leistungen in allen Bereichen. Dass wir das können, beweisen wir immer wieder seit 1873.

Infos

  • Sedanstraße 70, 95100 Selb, Germany
  • NETZSCH Grinding & Dispersing

    Zugeordnete Produkte